Elite/St.Pr.St. Royal Princess

                                                       

geb. 05.05.1998

Stockm.: ~168 cm

Rappe, Oldenburg

Rohdiamant - Donnerhall - Pik Bube I

 

Stutenstamm 853/ Stamm der Floda (*1880) / Sudette (*1904)

 - unsere "Queen" ist in Rente -

 

Rohdiamant

 

 

 

St.Pr.St. Deuxieme

Rubinstein

 

Elite-St. Elektia V.

 

Donnerhall

 

Premiere

Rosenkavalier

Antine

Inschallah AA

St. Pr. St. Elektia

Donnerwetter

Ninette

Pik Bube I.

Jagdlady

Über die Erfolge Royal Princess' Familie zu berichten, würde heißen Bücher zu schreiben.......

 

Hier nur in Kurzform:

 

Allein fünf international erfolgreiche Dressurpferde stehen als direkte Väter hinter dieser Stute:

Rohdiamant, Rubinstein, Donnerhall, Donnerwetter und Pik Bube I. Alle einzeln Heroen der deutschen Pferdezucht, doch selten vereint in einer einzigen Stute wie in "Royal Princess".

Princess' Mutter, die Staatsprämienstute Deuxieme stammt aus dem alten und hocherfolgreichen hannoveraner Stutenstamm 853, besser bekannt als der "Stutenstamm der Floda", der seit mehr als 200 Jahren konsequent durchgezüchtet und kommentiert worden ist.

Aus diesem Stamm gingen bisher ca. 40 gekörte Hengste hervor:

Sorento, Christ, Aktuell, Auftritt, Konsequent, Regal Dancer, Sanfort, Lakoon, Markus, Pommery, Tempi Passati, Lotse, Lützow, Boss, Primas, Versace um nur einige dieser zu nennen.

Deuxieme, die selbst hannoversch gebrannt war, war die erste Tochter von Donnerhall, die den Titel "Staatsprämienstute" in Hannover tragen durfte. Sie selbst hat ihre Stutenleistungsprüfung mit der Gesamtnote 8.17 mit den Teilnoten 9,0 jeweils im Schritt, Trab und im Galopp absolviert. Sie war beste 3-jährige beim hannoverschen Landeschampionat und brachte danach 9 Fohlen in 9 Zuchtjahren.

Von diesen 9 Fohlen stammen 3 von Rubinstein und 5 von Rohdiamant. Alle davon machten ihren Weg; wurden entweder gekört (Rühmann), Staatsprämienstuten (Rot Gold, Partitur, Royal Princess), Verbandsprämie (Poesie) und/ oder als Elite-Reitpferde auf den Vechtaer und Verdener Auktionen angenommen (Royal Thunder, Partitur, Rot Gold).

Rot Gold gewann zudem noch ihre Stutenleistungsprüfung; Poesie, die mittlerweile in Kalifornien lebt bekam in ihrer SLP im Schritt eine 10, Trab und Galopp jeweils eine 9 und Rühmann stellte aus seinem ersten Jahrgang allein 4 Nachkommen zum Bundeschampionat in Warendorf.

StPr Deuxieme hat aber auch sehr erfolgreiche Geschwister:

Ihre erste Vollschwester "Dein Liebling" brachte mit Sandro Hit nicht nur die Brilliantring-Stute StPr Samt und Seide, sondern auch den dressurbetonten Hauptprämiensieger der Körung in Vechta im Jahr 2007 "Sorento".

Sorento ist mittlerweile unter Stefanie Wolf, Chefbereiterin im Stall J. Hinnemann, im grossen Sport etabliert und stellte in 2010 mit Soreldo den dänischen Körungssieger.

Eine zweite Vollschwester zu Deuxieme "StPr Donnergirl" brachte unter anderen den gekörten und im österreichischen GP- Dressursport erfolgreichen Tempi Passati.

Der Vollbruder dieser drei so erfolgreichen Vererberinnen heisst Dow Jones und ist in den USA als erfolgreiches Grand Prix Pferd unterwegs.

Wie man sieht- auch mütterlicherseits ist Royal Princess Familie mit Erfolg gespickt.

 

Royal Princess selbst absolvierte im Mai 2001 im Alter von drei Jahren und 10 Tagen unter ihrer Ausbilderin Viola Abrahams ihre Stutenleistungsprüfung in Vechta und bekam in den Teilnoten der Grundgangarten jeweils Noten zwischen 7,0 und 8,0. Hervorzuheben ist hier ihr überragender Schritt, der immer mit der Note 8,0 bewertet wurde.

Im Freispringen glänzte sie, trotz ihrer reinen Dressurabstammung mit einer Wertnote von 7.5 und erhielt damit eine Gesamtnote von 7,5.

 

Zwei Wochen später erhielt sie auf der Elite-Stutenschau in Rastede aufgrund ihrer überragenden Qualität den Titel "Staatsprämien- Anwärterin".

Im Laufe der kommenden Monate wurde Royal Princess vier Mal in Reitpferdeprüfungen vorgestellt und wurde unter starker Konkurrenz, die sich oft aus mehreren gekörten Hengsten zusammensetze 2x zweite und 2x dritte.

Hier wurde sie regelmäßig mit den Wertnoten 7,5 bis 8,0 für die Grundgangarten und 8,5 für Typ und Qualität des Körperbaus bedacht.

Nachdem wir sie 3-jährig erfolgreich in 4 Materialprüfungen vorgestellt hatten, beschlossen wir sie im Frühjahr 2002 in die Zucht zu nehmen.

 

Santa Claus
v. Sandro Hit

*25.12.2002 - *2003

Niederlande

Royal Princess' Fohlen

Schon in der ersten Rosse nahm sie von Sandro Hit auf. Am 25.12.2002 gebar sie einen traumhaft schönen schwarzen Hengst, den wir schon aufgrund seines Geburtsdatums "Santa Claus " taufen mussten.

Er hatte all unsere Erwartungen erfüllt, denn er war die perfekte Kombination zwischen Royal Princess und Sandro Hit: hochelegant, locker, stets bergauf und mit einer atemberaubenden Bewegung ausgestattet. Schon einige Tage nach der Geburt hatte sich ein neuer Besitzer gefunden.

Er ist Besitzer eines Olympia- und Weltmeisterschaftteilnehmers, der sich äußerst glücklich und stolz über seine Neuwererbung "Santa Claus" zeigte. Seine Zukunft soll sowohl in der Zucht als auch im großen Sport liegen.

Aufgrund seiner überragenden Qualtität haben wir beschlossen, Royal Princess wieder von Sandro Hit decken zu lassen. Sie nahm schon wieder in der ersten Rosse auf und bescherte uns am 19.12.2003 eine kleine Perle, "Pailola ". Genau wie ihr Vollbruder hat auch sie unsere Erwartungen voll erfüllt- sie ist bildhübsch, sehr korrekt, schwarzbraun, mit seinem tollen Charakter und steht in der Bewegung Santa Claus in nichts nach.

Nachdem wir also unser ersehntes Stutfohlen aus dieser Kombination hatten, haben wir Royal Princess vom westfälischen Siegerhengst "Fidertanz" decken lassen. Dieser hatte uns schon auf der Körung durch seine lockeren Bewegungen und seine Korrektheit überzeugt.

Wir waren sehr über diese Kombination mit dieser oldenburgisch- westfälischen Blutsführung, gespickt mit einer Reihe von Stempelhengsten und Staatsprämienstuten gespannt und wurden nicht enttäuscht:

Am 25. Januar 2006 wurde "Princess' Pride " geboren. Im Typ völlig verschieden zu ihren Halbgeschwistern von Sandro Hit; ein bunter Kohlfuchs, im Sportlertyp und mit einem gewaltigen Bewegungspotential ausgestattet:

Ein überragender Schritt, der Trab immer im Takt mit viel Schub von Hinten und einem excellenten Galopp.

In der Bewegung wie ihre Geschwister, im Typ hat sich hier Fidermark durchgesetzt.

Als eines der aller ersten Fohlen des westf. Körungssiegers Fidertanz war die Nachfrage nach ihr sehr groß.

Da wir aber mit einem Verkauf Princess' Pride erst abwarten wollten, wie sich ihre 2 Jahre ältere Halbschwester "Pailola" 3-jährig präsentieren würde, haben wir diesen Schatz erst einmal behalten und alle Gebote ausgeschlagen.

Diese in sie gesetzte Erwartungen hat Pailola, die sich nun StPr Pailola nennen darf voll erfüllt: Sie machte einer der besten Prüfungen ihres Jahrgangs und erhielt zur Elitestutenschau in Rastede den Titel Staatsprämienstute.

Princess' Pride haben wir nach Schweden verkauft, wo sie im ersten Zuchtjahr einem phänomenalen Hengstfohlen von Florencio das Leben geschenkt hat.

 

Da wir mit der Kombination "Royal Princess" und "Fidertanz" durchaus zufrieden waren, haben wir unsere Princess wiederum von ihm besamen lassen. Aufgenommen mit wieder nur einer Portion folgte eine eigenartige Trächtigkeit. Mehre Mal als eindeutig tragend untersucht und doch regelmäßig rossig. Wie auch immer: nach dem 100.ten Trächtigkeitstag irgendwann hat sie das Fohlen wohl verloren.

 

Auf dem Bundeschampionat 2006 war uns das Bewegungswunder Quaterback ins Auge gefallen. Er gewann das Bundeschampionat der 3- jährigen Hengste und wir sahen ihn auf der Althengstparade in Vechta wieder. Eine Bewegung wie vom anderen Stern! Das mußte er sein! Der nächste Hengst für Royal Princess!

Da sie kein Fohlen bei Fuss hatte, konnte ich sie schon Anfang Januar von ihm besamen. Wie sollte es anders sein- in der ersten Rosse, wie in den Jahren zuvor- nahm sie auf.

Am 28.11.2007 hat Royal Princess einer hochedlen Lady von Quaterback das Leben geschenkt: "Princess' Passion ".

Fuchs, langbeinig, mit einem Köpfchen -wie gemalt! In der Bewegung mit dem Schmelz des Vaters ausgestattet.

Unserer Ansicht nach: ein absolut gelungenes Fohlen!

Princess' Passion steht seit den ersten Lebenstagen in finnischem Besitz und soll das Nachwuchspferd einer der erfolgreichsten Nachwuchsreiterinnen Finnlands werden.

Nach erfolgreich abgelegter Stutenleistungsprüfung am 10.Juni 2011 wurde sie mit dem Titel "Staatsprämienanwärterin" gekürt und ist 3 Tage später Richtung Finnland und ihrer neuen Karriere als Dressurpferd entgegen gefahren.

Elite/St.Pr.St. Pailola
v. Sandro Hit

*19.12.2003

in unserem Besitz

V.Pr.St. Princess' Pride
v. Fidertanz

*25.1.2006

Schweden/ Zuchtstute

St.Pr.St. Princess' Passion
v. Quaterback

*28.11.2007

Finnland/ GP- Stute

Siegerin Baltic Cup 2017

Teilnehmerin EM Fontainebleau 2018